Der Weg zur Registrierung

Ihr Erfolg ist unsere Mission. Profitieren Sie von unserer umfassenden Expertise, um die Herausforderung der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, Bioziden, Biostimulantien und Adjuvantien in Europa zu meistern.

 
 
Über uns

Wer wir sind

 
Linge Agroconsultancy ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen bestehend aus einem starken Team erfahrener Spezialisten, die ein umfangreiches Service-Portfolio anbieten. Lernen Sie uns kennen!
 

Ihr Registrierungs-Consultant in Europa

Linge Agroconsultancy ist ein kleines und flexibles Beratungsunternehmen für die Registrierung von Pflanzenschutzmitteln und weiteren Produkten in Europa. Wir sind spezialisiert auf die Registrierung von Wirkstoffen, biologischen und chemischen Pestiziden, Biostimulanzien (Pflanzenstärkungsmitteln), Düngemitteln, Zusatzstoffen und Bioziden in Europa. Profitieren Sie von unserem Know-How, um den regulatorischen Anforderungen für Wirkstoffe und Produkte zu begegnen. Wir kümmern uns um Ihre individuellen Bedürfnisse und beraten Sie maßgeschneidert. Wir haben kurze Kommunikationswege und arbeiten kundenorientiert. Vertraulichkeit ist selbstverständlich garantiert. Linge Agroconsultancy ist der ideale Partner während des Registrierungsprozesses und bei der Lösung komplexer Probleme.
Ein guter Rat erspart Ihnen Zeit und Geld.

Registrierung von Pflanzenschutzmitteln

Professionelle Betreuung durch ein spezialisiertes Beratungsunternehmen wird Ihnen vor und während des Registrierungsvorgangs von Nutzen sein. Wir unterstützen Sie dabei, sich den regulatorischen Verpflichtungen für Pflanzenschutzmittel, Biozide, Biostimulanzien, Düngemittel und Zusatzstoffen in Europa zu stellen. Seit mehr als 15 Jahren unterstützen wir unsere Kunden bei der Erstellung von Registrierungs- und Erneuerungsdossiers (dRR) für Wirkstoffe und Produkte, nationale Addenda, zonale Zulassung, Label-Erweiterung, gegenseitige Anerkennung, vergleichende Bewertungen, strategische Beratung, Registrierungsempfehlungen, Management und Überwachung einschlägiger Studien, Task Force Management.

EU-Verordnung 1107-2009

Die Registrierung im Rahmen der EU-Verordnung 1107-2009 ist obligatorisch, um ein neues Pflanzenschutzmittel auf den Markt zu bringen. Wir verfügen über die Erfahrung und Kapazitäten, vollständige Registrierungs- und Erneuerungsdossiers zu erstellen, einschließlich Identitäts- und physikalisch-chemischer Parameter, Metabolismus, Toxikologie und Exposition des Menschen, Lebensmittelsicherheit, Risikobewertung der Rückstände und Rückstände, Dossiers zur Wirksamkeit/biologischen Bewertung (BAD), Umweltverhalten (E -fate), Ökotoxikologiebewertungen, inkl. Risikobewertungen, Modellierung, Literaturrecherche und mehr. Wir beraten Sie auch zu erforderlichen Studien, zur Bestimmung von Rückständen, zur Bewertung von Rückstandsuntersuchungen, zur Berechnung der Rückstandshöchstmenge und zu Risikobewertungen für die öffentliche Gesundheit sowie zur Durchführung von Äquivalenzprüfungen.

EU-Verordnung 528/2012

Die Registrierung von Bioziden folgt dem Rahmen der EU-Verordnung 528/2012. Haben Sie einen möglichen neuen Wirkstoff? Wir unterstützen Sie bei der Erstellung des Dossiers und unterstützen Sie nach der Einreichung. Wir bleiben für alle Produkttypen innerhalb der BPR über neue Entwicklungen, Datenanforderungen und Bewertungsmethoden (einschließlich vergleichender Bewertungen) informiert.